Studie – Digitale Plattformen vom und für das Handwerk

Studie – Digitale Plattformen vom und für das Handwerk

Digitale Plattformen sind mittlerweile fester Bestandteil unserer Wirtschaft und verändern auch das Arbeiten und den Wettbewerb im Handwerk. Bereits über 100 digitale Plattformen können mit ihrem Angebot an das Handwerk in Deutschland gefunden werden. Im Handwerk selbst wird die Plattformtechnologie allerdings bisher eher verhalten eingesetzt. Die Studie hat daher das Ziel, einen Überblick zu Formen von digitalen Plattformen mit Relevanz fürs Handwerk zu geben, einen Leitfaden für Handwerksbetriebe als Hilfsmittel auf dem Weg zur eigenen Plattformstrategie zu entwickeln und Handlungsempfehlungen für die Handwerkslandschaft zur weiteren Unterstützung der Betriebe zu geben.

Laufzeit:

Das Projekt läuft noch bis 30.04.2022

Projektpartner:

Teilnahme:

Im Laufe der Studie werden auch Interviews mit HandwerkerInnen und BeraterInnen geführt. Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie an einem Interview teilnehmen möchten.

Bei weiteren Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an Simon Hiller.

Gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By using our website you accept our use of cookies Weitere Informationen | More Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen