WeKI-Go – Wertekonformer KI-Einsatz

Empfehlungen zu einem wertekonformen KI-Einsatz durch fallspezifische Governance-Konzepte (WeKI-Go)

Der langfristige Erfolg von Künstlicher Intelligenz ist davon abhängig, dass diese in der Gesellschaft Akzeptanz finden. Diese Akzeptanz bedingt die Berücksichtigung von Wertvorstellungen bei Entwicklung und Betrieb von KI-Lösungen. An entsprechenden, vielschichtigen Fragestellungen arbeiten derzeit Unternehmen und Forschungseinrichtungen weltweit.

Als eines von zehn Vorhaben wird das Projekt „Empfehlungen zu einem wertekonformen KI-Einsatz durch fallspezifische Governance-Konzepte (WeKI-Go)“ von der Baden-Württemberg Stiftung im Rahmen des Programms für verantwortliche Künstliche Intelligenz gefördert. Ziel des Projekts ist die Unterstützung von Unternehmen beim Aufbau organisationsspezifischer Governance-Strukturen für Entwicklung und Betrieb wertekonformer KI-Lösungen.

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik 1 der Universität Stuttgart wird eine interaktive Web-Plattform entwickelt, die von Unternehmen aller Branchen genutzt werden kann. Auf dieser Plattform erhalten KI-Verantwortliche nach Eingabe Ihrer Anwendungsfälle und Rahmenbedingungen fallspezifische Empfehlungen.

Das Projekt hat eine Laufzeit vom 01.07.2020 bis 30.06.2023.

WeKI-Go wird von der Baden-Württemberg Stiftung gefördert.

Ihr Ansprechpartner für das Projekt WeKI-Go ist Dr. Jens Lachenmaier.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By using our website you accept our use of cookies Weitere Informationen | More Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen