Coming soon – Der Jahresbericht des Ferdinand-Steinbeis-Institut

„Von der Digitalisierung zur Business Transformation“ – so lautet der Einstieg in das Interview mit Heiner Lasi und Michael Köhnlein, die zusammen den Kopf des Ferdinand-Steinbeis-Institut bilden. Das zweiseitige Interview ist bald im aktuellen Jahresbericht 2019/ 2020 nachzulesen, der sich im Moment im Druck befindet. Die beiden erklären darin unter anderem an praktischen Beispielen das Forschungsverständnis des Instituts – die duale wissenschaftliche Forschung. Der Jahresbericht spiegelt alle Aktivitäten, Neuigkeiten und Erlebnisse im Zeitraum vom 1. April 2019 bis 31. März 2019 wieder und zeigt die vielfältigen Transferprojekte in den unterschiedlichsten Branchen von Industrie, Handwerk bis Kirche auf. Auch erhält der Leser einen Einblick in die vier Forschungsbereiche des Ferdinand-Steinbeis-Instituts und die internationalen Aktivitäten im Industrial Internet Consortium (IIC), das im März 2014 von AT&T, Cisco, General Electric, IBM und Intel gegründet wurde und dessen deutsche Vertretung das Ferdinand-Steinbeis-Institut seit 2015 inne hält. Analog zum Sprichwort „jedem Topf den passenden Deckel“ hat auch das Ferdinand-Steinbeis-Institut mit seinem interdisziplinären Team die richtigen Köpfe und die notwendige Expertise für die vielfältigen Herausforderungen der Arbeits- und Gesellschaftswelt von morgen. Dies ermöglicht dem Institut seinem Anspruch, unmittelbar einen Mehrwert für möglichst viele Nutzergruppen zu erreichen, gerecht zu werden. Sein Verständnis und das des Ferdinand-Steinbeis-Institut bringt Heiner Lasi auf der Seite 9 auf den Punkt.

„Ich bin überzeugt, dass durch duale wissenschaftliche Forschung, die gleichermaßen einen wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritt auf einer hohen Abstraktionsebene als auch eine Nutzenstiftung für konkrete Problemstellungen in Wirtschaft und Gesellschaft adressiert, nachhaltige Innovation und Wohlstand entstehen.“

Sollten Sie Interesse an der Zustellung eines regelmäßigen Newsletters des Ferdinand-Steinbeis-Instituts haben, dann geben Sie uns hierzu bitte die Einwilligung in Form einer formlosen E-Mail an info@steinbeis-fsti.de. Hierrüber wird auch der Jahresbericht als PDF-Dokument verteilt.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By using our website you accept our use of cookies Weitere Informationen | More Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen